Sonntag, 13. Oktober 2013

Also wenn ich ehrlich bin..

...hasse ich diesen Job. Es ist unglaublich anstrengend (körperlich), total langweilig (fühle mich kognitiv komplett unausgelastet), ich fühle mich dort einfach nicht wohl und mag um genau zu sein eigentlich nicht mehr hin. Es ist frustrierend. Ich gehe mit recht schlechter Laune hin und genauso komme ich nach Hause. Ich kann schlecht abschalten und muss andauernd daran denken, dass ich am nächsten Tag wieder hin muss. Ich gebe mir wirklich Mühe im Jetzt zu leben und nicht andauernd dran zu denken, aber das ist gar nicht so einfach. Es ist ständig dieser Gedanke "Oh Gott, es sind noch sieben Wochen" und dann wieder dieses "Egal, erstmal ist es nur morgen" und immer so weiter. Aber trotzdem. Es macht mich irre.
Ich bin froh, dass ich am Donnerstag einen Tag frei habe. Mal schauen wie es wird. Muss irgendwie werden.

Ich habe meine ersten Bewerbungen für einen Praktikumsplatz nächstes Jahr rausgeschickt - ich bin gespannt. Und für eine Psychologenstelle im Rehabereich ab Dezember. Wenn das was werden würde, wär's genial! Da hätte ich total Lust drauf :)

Kommentare:

  1. Halte durch mein Schatz... drücke ganz doll die Daumen das du bald was anderes hast !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hab immer im Hinterkopf - für was du es tust... "nur" 7 Wochen... denk von Tag für Tag - Du weiß wofür es machst und du wächs daran. Gerade an solchen Aufgaben. vg. mel

    AntwortenLöschen