Sonntag, 12. Juli 2015

Was dahinter steht.

Ich habe bei der Musik immer gedacht, dass es mir wichtig sei, dass ich Menschen in meinem Leben habe, die die gleiche Musik hören. Dass sie verstehen wieso mich genau diese Musik so bewegt. Aber eigentlich geht es um was anderes. Es geht darum, dass andere Menschen die Musik so hören wie ich. Dass sie verstehen, was es heißt ein Lied zu leben und nicht nur zu hören. Die Bedeutung dahinter zu erkennen, sich darin wieder zu finden, eine Gänsehaut am gesamten Körper zu bekommen, stundenlang über ein Lied nachdenken zu können.

Es ist vollkommen egal, in welcher Musikrichtung man das findet. Es gibt so viele Menschen, die hören ein Lied und sagen "Ja, find ich gut, hör mal die Melodie" - aber es geht doch um so viel mehr. So viele Menschen haben so viel zu sagen. Es wird in der Musik ausgedrückt. Es rüht einen zu Tränen, wenn man sich darauf einlassen kann. Die Diskussionen, die dabei enstehen, das Gefühl, wenn man ein Lied zum ersten Mal hört.

Unbeschreiblich.

Danke Rockharz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen